Community-News

Sortieren nach: Datum | Autor | Titel

Christenverfolgung in Iran und Irak

cover_SVK-_-_-04bf6da0b870a8487eafb75b73de2a8a.jpg
Im Fokus des „Sonntag der verfolgten Kirche“ stehen Iran, Irak, Bhutan und Indien. Diese Länder befinden sich im weltweiten Index bezüglich Christenverfolgung in den unrühmlichen vorderen Rängen. Für sie wurde am 11. November in Kirchen und Gemeinden besonders gebetet.

Solar-Häuser in Sri Lanka bringen den Menschen erstmals Strom

logowv.gif
Drei Jahre nach der Tsunami-Katastrophe in Asien hat die internationale Kinderhilfsorganisation World Vision ihre Hilfsmaßnahmen weitestgehend abgeschlossen. Einige Aktivitäten werden im Rahmen von Entwicklungsprogrammen weitergeführt.

Afterwork-Blues-Gottesdienst mitten in Zürich

img2188.jpg
Der Zürcher Afterwork-Blues-Gottesdienst bietet christliche Gedankenanstösse im modernen Kleid. Dem Alltagsblues auf den Zahn fühlen: Das soll die Besinnung am 15. November abends um sieben in der St. Anna Kapelle hinter dem St. Annahof in Zürich. „Wo siehst du den Blues und wie können wir ihm begegnen?“ Dazu spricht der Roman Angst, Seelsorger der Hauptbahnhofkirche Zürich.

Konferenz „PASSION AND LOVE“ mit Heidi Baker

baker2.jpg
Vom 14. bis 16. März 2008 findet in Winterthur in der Eulachhalle die Konferenz „Passion and Love“ der Stiftung Schleife statt. Gastredner sind Heidi und Rolland Baker, Mosambik, sowie Martin Bühlmann Vineyard D.A.CH., Bern/Berlin. Durch die Tage begleiten Lilo und Geri Keller, Andreas Keller sowie die Reithalle Band und Schleife Musiker. Erwartet werden ca. 2'000 Christen verschiedener Denominationen aus der Schweiz, Deutschland, Österreich und weiteren Nationen.

Nothilfe Bangladesch: Behinderte leiden zusätzlich

Picture-03.jpg
In Katastrophenfällen gilt das Augenmerk der CBM Christoffel Blindenmission vor allem der Hilfe für Menschen mit Behinderung. Als Sofortmassnahme versorgt die CBM über ihre Partner in Bangladesch 20'000 Menschen mit Behinderung und ihre Familien mit Nothilfepaketen. Die CBM Schweiz beteiligt sich vorerst mit 50'000 Schweizer Franken an dieser Soforthilfe.

Elektronische Ausgabe des EMK-Gesangbuchs erschienen

gesangbuch.jpg
Die elektronische Ausgabe des Gesangbuchs der Evangelisch-methodistischen Kirche (EMK) ist da. Das "elektronische Gesangbuch" enthaelt alle Liedtexte, alle Notenbilder in formatierbarer Weise, alle Lieder mehrstimmig oder einstimmig abspielbar und transponierbar und darueber hinaus Bibelstellen- und Schlagwortregister, die Kurzbiographien von Textautoren und Komponisten und eine umfangreiche Gesangbuchsynopse. Vom Programm her werden zudem alle Arten der Suche nach Textstellen, Bibelstellen, Woertern, Liedanfaengen usw. unterstuetzt.

Chrischona-Konferenz: Eine Vision, die das Herz trifft und Sehnsucht weckt

klenk.jpg
„Hier hat Gott etwas für uns vorbereitet“: Mit dieser Aussage eines Teilnehmers lässt sich zusammenfassen, was auf der Schulungs- und Strategiekonferenz (SSK) auf der St. Chrischona erlebt wurde. An sechs Tagen trafen sich 250 Prediger der Pilgermission aus Deutschland, der Schweiz und Frankreichs auf dem Berg in Bettingen bei Basel.

Ökumenische Unterstützung aus der Schweiz für brasilianischen Bischof im Hungerstreik

cappio.jpg
Der Schweizerische Evangelische Kirchenbund (SEK) und die Schweizer Bischofskonferenz (SBK) unterstützen den brasilianischen Bischof Luiz Flavio Cappio, der sich im Hungerstreik befindet. Sie drücken in einem offenen Brief an den Staatspräsidenten Brasiliens, Luiz Inácio Lula da Silva, ihre tiefe Beunruhigung über die Situation aus. Mit seinem Hungerstreik wendet sich der Bischof von Barra gegen die begonnen Arbeiten zur Umleitung des Flusses São Francisco.

„Mehr Herz, weniger Kommerz!“

genf.jpg
Gestern führte ChristNet zum internationalen "Chouf-nüt-Tag" je eine Aktion in Bern und Genf durch. Mit wandelnden Kehrichtsäcken, einer Kleiderbörse, Weihnachtskeksen und Musik setzten sich die Beteiligten zum Auftakt des Weihnachtsrummels für weniger Kauffieber und mehr menschliche Wärme ein.

EMK weltweit: 300. Geburtstag von Charles Wesley

Charles_Wesley.jpg
Ueber 6000 Kirchenlieder hat Charles Wesley geschrieben und damit das Wesen der Evangelisch-methodistischen Bewegung seit ihrer Gruendung nachhaltig gepraegt. Auch im neuen deutschsprachigen Gesangbuch der EMK stammen 22 Lieder aus der Feder von Charles Wesley. Gestern jaehrte sich sein Geburtstag zum 300. Mal.Charles Wesley, der als einer der groessten englischen Liederdichter gilt, wurde am 18. Dezember 1707 als 18. Kind einer Pfarrfamilie im englischen Epworth geboren. 1735 wurde er zum anglikanischen Pfarrer ordiniert.
Inhalt abgleichen