Du kannst Gottes intime Liebe auch erfahren

in

Du bist barmherzig! Du bist der Gott der Tröstung. Wahrlich Du tröstet Deine Kinder.

Lieber Besucher, Christi Liebe hat konkrete Auswirkungen auf dich und mein Leben. Er hat dich gewollt, du bist wahrhaftig kein Zufall! Er hat dich wunderbar gemacht, so wie es Ihm gefiel! Der Gott der Bibel hat Ja zu dir gesagt!

Ja, der Sohn Gottes ist der Schöpfer und Er hat auch dich gemacht. Er ist der Gott der Liebe, und Er hat dich aus Liebe in Liebe liebevoll gemacht. Wenn du das von ganzem Herzen glaubst, hat das große Auswirkungen auf dich!

Hoffnung

Danke himmlischer Vater, Du läßt Dich um alles bitten und hörst auf unser Gebet. Wie gut, daß Kinder Gottes in dem lebendigen HERRN ihren besten Freund gefunden haben!
Seid guten Mutes, denn bald kommt Jesus als König, Richter und Herrscher wieder!
Gesegnet

Wohl dem, dessen Gott der HERR ist!
Dem lebendigen Herrn kannst du in diesen unsicheren Zeiten vertrauen.

Jesus, Du hältst Dein Wort, das Du uns in der Bibel gabst.

Ja, Du bist der Herr. Wahrlich stehst Du uns bei und gibst Trost und Hilfe.

Liebhaber Gottes, bei dem guten Hirten bist du in jeder Situation und in jeder Lage und zu jeder Zeit sicher und geborgen.

Wahrlich Er steht uns bei und gibt Trost und Hilfe. Seid ermutigt, denn Er ist der Herr, der immer das letzte Wort hat.

Lasst uns für die ganze Welt beten, daß der Herr es in Liebe berührt und viele Menschen immer noch gerettet werden.freiheit
Kinder Gottes, wir wollen uns hingeben für unseren geliebten Herrn und treue Boten der Liebe, Barmherzigkeit, Gnade und Demut sein. Seid versichert, denn Jeden Tag steht Er uns treu bei. Diese letzte Zeit wollen wir ehrenvoll ausnutzen!

Danke von ganzem Herzen, Vater im Himmel, Du hast immer noch alles im Griff.
Liebe Besucher, Jesus Christus starb stellvertretend für uns. Es steht geschrieben: „So sehr hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen einziggeborenen Sohn gab, auf dass jeder, der an ihn glaubt nicht verlorengehe, sondern ewiges Leben habe.“ (Johannes 3,16)

Jesus Christus starb für uns, damit wir leben könnten.

Gott hat alles vereint, denn Jesus Christus wollte sehr wohl eure „Krankheiten“ tragen – ihr sollt verstehen, dass er gestorben ist, damit ihr „Miterben der Herrlichkeit“ würdet (Römer 8,17; 1.Thessalonicher 5,9-10).

Jesus Christus hat gesagt: „ «Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.» Wenn ihr einander aber beißet und fresset, so sehet zu, dass ihr nicht voneinander verzehrt werdet!“ (Galater 5,14-15)

Er lehrt uns

Hāngst du an seinem Munde? (Siehe Lukas 19,48).
Unser Herr Jesus Christus lehrt: „Liebt eure Feinde, segnet, die euch fluchen, tut wohl denen, die euch hassen, und bittet für die, die euch beleidigen und verfolgen.“ (Matthäus 5,44)

Liebst du den liebevollen auferstandenen Herrn?
Wenn ja, blicke in den Himmel, schaue nach oben und erfahre, was Gott mit dir im Sinn hat. Dann wirst du sicher durch die Herausforderungen kommen, während du ganz einfach darauf vertraust, dass Jesus Christus der Anker ist, der dich selbst im Angesicht eines Sturmes zur Seite steht.

Hab Vertrauen, du Menschenkind – blickt in die Höhe, schenkt Gott eure Aufmerksamkeit, indem du seine Worte vernehmst!

Kehrt um, liebet eure Feinde, segnet, die euch fluchen, tut wohl denen, die euch hassen, und bittet für die, so euch beleidigen und verfolgen; auf dass ihr Kinder eures Vaters im Himmel seid.

Wahrlich, Unser Vater lässt seine Sonne aufgehen über Böse und Gute und lässt regnen über Gerechte und Ungerechte.

Jesus Christus ist der „Seelenfischer“! Kommt dem Herrn nach, und Er wird euch zu Menschenfischern machen!

Tanzen tut gut

Der Christo ist mein Heiland On März 8th, 2015 Knecht JesumChristum said: Der Christo ist mein Heiland und Erlöser im liebsten Vater von Ewigkeit der Wahrheit und der ewigen Liebe der auch im Christus ist, Danke mein einziger Herr, das DU der Herr ALLER Herren bist, Dein Wille geschehe, Amen

einziggeborenen Sohn gab,

Was bedeutet das bitte?????? Hat Gott sonst nur Töchter.???? Ich bin doch auch Gottes Kind, männlich und dadurch sein Sohn. Du verwirrst mich mit solchem Text. Bitte entwirre mich

Es geht um Christi Einzigartigkeit.

Johannes 3:16 Luther Bibel 1545

Also hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab, auf daß alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.