Das schockiert die Welt: Hochaktuelle Nachrichten aus China—Die CCP unterdrückt und ermordet im ganzen Land Christen der Church


Am 28. Mai 2014 erfand die CCP minutiös den "Mörder in Zhaoyuan, Shandong Provinz" unter Einsatz einer Bande von Psychopathen. Darüber hinaus verwendet sie wichtige Medien, die Church of Almighty God weitgehend zu propagieren, und zu verleumden und diffamieren. Sie stellt die Kirche offenkundig als eine Sekte dar und fordert sogar fieberhaft, dass "Streitkräfte nicht zurückgezogen werden, bis die Vernichtung zu Ende gebracht wurde!" Kurz danach, am 16. Juni, hielt das Büro des CCP Central Committee of Guarding Against and Dealing With Cults eine nationale Telekonferenz bezüglich einer landesweiten speziellen Kampagne, dem "One-Hundred-Day Battle", um die Church of Almighty God zu bekämpfen, wobei der bösartige und grausame Akt der Unterdrückung der Kirche als eine "dringende, schwierige und bedeutungsvolle" politische Aufgabe dargestellt wurde. Daraufhin wurde die Kirche als eine "Sekte" bezeichnet und dies wurde im Gesetzt festgehalten und der entsprechende Artikel an alle Provinzen und Städte ausgehändigt, so dass die Kirche massiv bekämpft wurde und die brutale Maßnahme der "Inhaftierung und Tötung" eingeführt Die Zentralregierung belohnte sogar Streitkräfte, Individuen und Informanten mit zehn Millionen Yuan, die herausragende Leistungen in Bezug auf die Stimulierung der Massen erbracht haben, um die Christen der Kirche bloßzustellen und und diese zu induzieren, einen "Volkskrieg" zur Stürmung der Kirche zu kämpfen. Im August setzte die CCP gewagt und skrupellos im großen Umfang bewaffnete Polizei und reguläre Streitkräfte ein, um eine umfassende Festnahme und Vernichtung der Christen der Kirche einzuleiten.
So zum Beispiel in der Zhejiang Provinz. Am 15. Juli 2014 hielt die CCP eine Sonderkonferenz zur Bekämpfung der Church of Almighty God in der Great Hall of the People in Wenzhou, Zhejiang Provinz, ab. Zu den Teilnehmern gehörten hohe Beamte der CCP, so wie der Generalstabschef der Logistik-Abteilung der Militärregion Nanjing, der Kommandant der Logistik-Abteilung der Militärregion Nanjing, der Direktor des Shanghai Military Representative Office, der Vizebürgermeister der Stadt Wenzhou (verantwortlich für das Militär), sowie der Generalsekretär der Stadt Wenzhou; Darüber hinaus nahmen weitere Abgeordnete und Vertreter teil, so wie Vertreter einer Kommandantur eines militärischen Teilbereichs, der bewaffneten Polizei, Verkehrspolizei, der Reservekräfte (pensionierte Soldaten) von Wenzhou und Grenzwächter. Insgesamt nahmen 300 Menschen teil. Im Zuge der Konferenz wurde verkündet, dass der Zentralausschuss die "Church of Almighty God" in der Gesetzgebung offiziell als "Sekte" klassifiziert und die Durchführung einer Sondermaßnahme zur Bekämpfung der Kirche durchführen wird, um auf diese Weise die Kirche umfassend zu beseitigen und abzuschaffen. Während der Konferenz legte der Generalsekretär von Wenzhou fest: Die Teilnehmer müssen eine schriftliche Vereinbarung unterzeichnen, dass sie nicht der Church of Almighty God oder jeglicher anderen religiösen Aktivität beitreten werden, und diejenigen, die sich weigern, werden aus der Partei ausgeschlossen und von ihrem Posten entlassen; sollten die Familienmitglieder der Kader und Teilnehmer an den Allmächtigen Gott glauben, sind diese verpflichtet, die Mitglieder dazu zu bringen, aus der Kirche auszusteigen, sollten sie dies nicht tun, werden sie hart bestraft; wenn Leute der Kirche beitreten, werden diese verhaftet, verurteilt, eingesperrt und so weiter, ihnen wird soziale Sicherheit vorbehalten und ihre unmittelbaren Familienmitglieder werden ihre Arbeitsstellen verlieren.
Nach der Konferenz, handelten die Abteilungen der Zhejiang Regierung auf allen Ebenen gemeinsam, um heimlich die Sondermaßnahme der Verhaftung der Christen der Church of Almighty God zu organisieren. Sie haben über 3000 Reservisten entsandt, um Bürgerkomitees zu unterstützen, die Menschen über deren religiösen Überzeugungen ausfragen. So gehen Mitglieder der Komitees z.B. von Tür zu Tür, überprüfen Aufenthaltskarten, oder reden mit Anwohnern. Unterdessen wurden bewaffnete Polizisten und Undercover-Polizisten auf den Straßen eingesetzt. Einige fungierten als Fremde, die sich verdächtigen Personen nähern, um nach dem Weg zu fragen, und andere verkleideten sich als Bettler, um verdächtige Personen zu verfolgen. Weiterhin wurden zwei Experten durch die CCP speziell von Peking nach Wenzhou entsandt, um anhand von Überwachungsvideos diejenigen ausfindig zu machen, die im Jahr 2012 das Evangelium in Bussen predigten. Außerdem versuchten sie die Gläubigen des Allmächtigen Gottes zu finden, die verhaftet wurden und über die Unterlagen vorlagen, die berühmt waren, oder von der religiösen Konfession bekehrt wurden. Im August entsandte die CCP nacheinander einige Streitkräfte der bewaffneten Polizei, um in verschiedenen Orten von Wenzhou bereitzustehen. Am 18. August schickte sie 1000 bewaffnete Polizisten nach Longwan; am 20., schickte sie 800 nach Cangnan; am 23., schickte sie 500 zum lokalen Militärlager von Ruian; am 25., schickte sie 1100 in die Stadt Shatou in Yongjia; am 26., schickte sie 600 nach Yueqing. Im September schickte die CCP große reguläre Streitkräfte in verschiedene Städte in der Provinz Zhejiang: Zuerst entsandte sie mehr als 3000 Fußsoldaten der ersten Brigade der ersten Division der Chinese First Army nach Cangnan; als zweites entsandte sie über 2000 Panzersoldaten mit mehr als 20 Panzern der dritten Division der Shenyang Militär-Region nach Pingyang, Wenzhou; als drittes entsandte sie mehr als 2000 Offiziere und Soldaten mit mehr als 10 Raketenträgern einer Brigade der Shanxi Second Artillery Force nach Cangnan; als viertes entsandte sie 2700 Marinesoldaten auf die Nanji Insel von Pingyang; als fünftes entsandte sie mehr als 5000 Fußsoldaten einer Division der Chinese Third Army nach Qingtian; als sechstes entsandte sie 87 ausgewählte Fußsoldaten mit 10 Fahrzeugen nach Wenzhou. In der Zhenjiang Provinz wurden vereinte Maßnahmen ergriffen und Christen der Kirche ab dem 28. September für eine Woche in Massenhaft festgehalten. Um mit der Verhaftung zu dieser Zeit zu koordinieren, scheut die CCP Regierung keine Kosten, um drei große Gefängnisse in der Nähe von Quzhou, Jinhua und Longhushan in der Zhejiang Provinz zu erbauen.
Zum jetzigen Zeitpunkt startet die CCP fieberhaft eine landesweite Kampagne, um die Church of Almighty God zu vernichten. Sie mobilisierte die Menschen in der gesamten Nation, Medien, öffentliche Sicherheitskräfte, bewaffnete Polizei, und Streitkräfte, um die bösartige Maßnahme der umfassenden Jagd auf und Vernichtung von den Christen der Kirche durchzuführen, und sie nutzt Medien wie das Fernsehen und Internet, um die Kirche völlig zu verleumden und Christen der Kirche anzuschwärzen. Sie führt negative Veröffentlichungen und Propaganda an Orten wie große und kleine Straßen und Plätze in Städten und auf dem Land durch. Darüber hinaus putscht sie alle Kräfte auf, um umfassende Suchen durchzuführen, sendet speziell zugewiesene Personen aus, um Dorf für Dorf, Haus für Haus und Person für Person zu überprüfen; es scheint, dass "sie von niemandem ablassen würden, selbst wenn sie dadurch tausende zu Unrecht töten." Infolgedessen ist Gefahr in jeder Provinz, Stadt, jedem Ort und sogar jeder Straße und jedem Eingang zu jedem Dorf allgegenwärtig; alle sind sehr angespannt. Chinesen leben in einer Atmosphäre des extremen Horrors.
Dieses Mal hat die CCP-Regierung die umfassende Unterdrückung und Ermordung der Christen der Church of Almighty God lang geplant und Menschen im ganzen Land mobilisiert, um sich Gott zu widersetzen. Darüber hinaus unterdrückt auf überwältigende Weise und ihre Mittel sind bösartig und brutal bis zum Äußersten; es scheint, dass sie nicht aufhören wird, bis Gottes auserwähltes Volk der Kirche ausgerottet wurde. Es ist offensichtlich, dass es extrem grauenhaft und bösartig ist! Die CCP hat jedes abscheuliche Verbrechen begangen und ist unverzeihlich bösartig. Seine bösartigen Taten sind zu zahlreich, um Sie alle aufzählen zu können und machen Menschen zornig. Sie hat sich heute zur reaktionärsten und bösartigsten Nazi-Gruppe der Welt entwickelt! Sie ist bösartiger, reaktionärer und grausamer als Hitlers Nazi-Organisation, sie geht einfach noch weiter!
Manche Menschen mögen sich über das folgende wundern: Warum setzt die CCP-Regierung bewaffnete Polizei und reguläre Streitkräfte ein, um wehrlose Christen zu vernichten? Die Antwort ist eigentlich ganz einfach: Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Endzeit-inkarnierte Allmächtige Gott kommt, um in China zu wirken, und er drückt sich in Millionen von Wörtern aus und macht alle Geheimnisse in der Bibel öffentlich, Gottes Sechstausend-Jahre-Plan, wie Gott die Menschheit in der Endzeit rettet, wie Gott die Zeit beendet, der zukünftige Bestimmungsort der Menschheit, und so weiter, so dass die Chinesen, die unter der herrschenden Macht der CCP leben das Licht sehen und Hoffnung auf Rettung erkennen und einer nach dem anderen vor dem Allmächtigen Gott zurückkehren. Diese Tatsache macht der CCP extrem Angst, weil sie die Wahrheit bis zum Äußersten hasst und das wahre Licht fürchtet, und Gottes Existenz nicht anerkennt und sogar noch mehr Angst davor hat, dass das gesamte chinesische Volk den wahren Weg akzeptieren und sie somit ablehnen wird. Vor allem, wenn die CCP sieht, dass die Worte des Allmächtigen Gottes und das Zeugnis über das auserwählte Volk Gottes, das von ihnen verfolgt wird, fortlaufend in den wichtigsten Medien und Zeitungen im Ausland veröffentlicht werden und alle Arten von Videos und Filmen über das Endzeit-Werk Gottes schnell auf großen Websites im Ausland hochgeladen werden und dass ihre ungeheuerlichen Sünden der Verfolgung von Gottes ausgewähltem Volk umfassend der Welt mitgeteilt werden, dadurch wird sie noch schockierter und verängstigter, da sie das tief sitzende Gefühl haben, dass ihr Regime dabei ist zu fallen und sie dem Schicksal er Zerstörung und des Zusammenbruchs gegenüberstehen. In ihrer Verzweiflung löste die CCP einen fieberhaften Angriff aus und leitete eine nie dagewesene Massenfestnahme und Verfolgung der Church of the Almighty God ein. Aus diesem Grund mobilisierte die CCP bewaffnete Polizei und reguläre Streitkräfte im Gottes auserwähltes Volk hemmungslos zu verfolgen und festzunehmen.
Jetzt zeigt der Allmächtige Gott all die Wahrheiten über die Reinigung und Rettung der Menschheit zur Endzeit, wie ein großes Licht, dass China erhellt Diese wurden von allen nur Menschen anerkannt, die ein Gewissen haben. Alle Menschen erkunden und suchen das Wort des Allmächtigen Gottes, und wachen langsam auf. Die Teufel der CCP bekommen Panik und haben unendlichen Hass, da sie Angst haben, dass die gesamte Menschheit die Wahrheit über die Rückkehr Gottes akzeptieren und somit durch Gott gerettet werden. Deshalb beginnen sie fieberhaft anzugreifen, handeln gegen richtige Grundsätze und gegen den Himmel, sie sehen die Church of Almighty God als Feind an und verurteilen diese öffentlich, verwenden sogar die Gesetzgebung um gegen sie vorzugehen. Diese Tatsache allein ist Beweis genug, dass die CCP selbst eine Sekte ist und sich im Zentrum der Dunkelheit und Bosheit der Welt befindet! In der heutigen Welt würde es kein Land wagen, eine Religion durch Gesetze zu verurteilen und nationale reguläre Streitkräfte zu mobilisieren, um eine umfassende Bekämpfung und Unterdrückung durchzusetzen. Einzig die CCP wagt es, eine weltweite Ächtung zu riskieren. In unter einem halben Jahr, hat sie höhere und höhere Wellen der mutwilligen Unterdrückung der Church of Almighty God geschlagen und die zur Verfolgung verwendeten Mittel eskalieren unaufhörlich. Erst schuf Sie den "Fall des 28. Mai, Zhaoyuan in Shandong" um die Kirche zu verleumden und diffamieren. Und daraufhin führte Sie den "One-Hundred-Day Battle" durch, wodurch ein Volkskrieg zur Vernichtung der Kirche angezettelt wurde. Darüber hinaus duldete sie keine Verzögerung in der Umsetzung einer Gesetzgebung, in der die Kirche als "Sekte" verurteilt wurde, und später mobilisierte sie unverfroren bewaffnete Polizei und reguläre Streitkräfte, um die Kirche blutig zu unterdrücken, um sie auf diese Weise gründlich zu beseitigen. Jedoch überlistet die CCP sich selbst. Durch die widerholte Verfolgung und grausame Unterdrückung der Church of Almighty God, zeigt sie der Welt immer mehr ihre bösartige und teuflische Seite, da sie gegen den Himmel vorgehen und feindselig gegenüber Gott sind. Sie zeigen zudem, dass die CCP die gefährlichste und brutalste staatliche Terrorgruppe der Welt ist. Vor zweitausend Jahren, nachdem König Herrscher von Israel, erfahren hatte, dass Jesus, der König von Israel, wie in der Bibel prophezeit, geboren wurde, um sein Regime zu sichern, gab dieser den Befehl, alle Jungen in Bethlehem und Umgebung zu töten, die zwei Jahre oder jünger waren. Zweitausend Jahre später, nachdem die CCP erfuhr, dass der Allmächtige Gott inkarniert ist und in China wirkt, jagt sie nicht nur den Allmächtigen Gott fieberhaft, sondern versucht auch alle Christen zu vernichten, die dem Allmächtigen Gott folgen. Es ist offensichtlich, dass ihre Mittel noch bösartiger sind als die von Herodes, Israels König in alten Zeiten. Dennoch wird alles von Gott geschaffene gedeihen und alles von Satan zugrunde gehen. Auch wenn die CCP-Regierung grausam ist und mit allen Mitteln versucht, um die Church of Almighty God fieberhaft zu bekämpfen und aufzuhalten, hat sich das Evangelium des Reiches des Allmächtigen Gottes dennoch in jede Ecke Chinas verbreitet. Mittlerweile verbreitet es sich mit Lichtgeschwindigkeit in verschiedenen Ländern und Regionen, so wie die USA, Japan, Kanada, Korea, Hong Kong und Taiwan. Dies ist eine Tatsache, die Gott bereits erreicht hat. Der nie da gewesene Umfang der Verbreitung des Evangeliums des Reiches wird sich sicherlich auf die ganzen Welt ausweiten und das kann durch niemanden verhindert werden. Gotts Gerechtigkeit toleriert keine Straftaten. Die CCP geht gegen den Himmel vor und ist feindselig gegenüber Gott. Sie hat Gott lange provoziert und ist dazu verdammt, von Gott vernichtet zu werden. Nur diejenigen, die das Werk des Allmächtigen Gottes anerkennen und dem Allmächtigen Gott gehorchen und ihn anbeten, können gerettet werden und bleiben.
Als Jesus zur Erde kam, sagte er: “Zeige Reue: denn das Himmelreich ist nahe.” Jetzt zur Endzeit, kommt der Allmächtige Gott zur Erde nur um die Menschheit zu retten und dann wird er die Zeit beenden. Daher sollte die Menschheit deutlich sehen, wann der Zeitpunkt gekommen ist. Wenn der Allmächtige Gott in der Endzeit handelt, ist es das letzte Mal, dass er die Menschen rettet
und dann wird er die Zeit beenden. Der Allmächtige Gott ermahnt die Menschheit klar und deutlich,
“Wir alle glauben, dass das, was Gott vollbringen wird durch keine Nation und keine Kraft verhindert werden kann und dass diejenigen, die sich Gottes Werk in den Weg stellen, sich Gottes Wort widersetzen und Gottes Plan stören oder schaden, letztendlich von Gott bestraft werden. Wenn sich jemand Gottes Werk widersetzt, wird Gott diese Menschen in die Hölle schicken, Wenn sich eine Nation Gottes Werk widersetzt, wird Gott diese Nation zerstören, wenn sich eine Rasse erhebt und Gottes Werk ablehnt, wird Gott dafür sorgen, dass diese Rasse von der Welt verschwindet und nicht mehr existiert. Ich rate es jeder Rasse, jeder Nation und jedem Menschen in jeder Lebenssituation, Gottes Stimme zu erhören, sich Gottes Werk anzusehen und sich mit dem Schicksal der Menschheit zu befassen, so dass Gott der Allerheiligste, gelehrteste und das höchste und einzige Objekt der Verehrung unter den Menschen wird, damit die gesamte Menschheit in Gottes Segen und als Nachkommen Abrahams in Jehovas Versprechen leben können, so wie Adam und Eva, die Gott geschaffen hat und die zu Beginn der Zeit Garten Eden lebten.” (aus The Word Appears in the Flesh)
Wie die Redensart sagt "Gutes wird mit Gutem und Böses mit Bösem belohnt". Die CCP ist so bösartig, brutal, rasend und grausam, dass sie fast hysterisch explodiert! Sie handelt gegen richtige Grundsätze und gegen den Himmel, und widersteht und widersetzt sich Gott öffentlich. Sie hat sich schon seit langem dem Zorn des Himmels und der Missgunst der Menschheit ausgesetzt und sie wird sowohl von den Menschen als auch von Gott gehasst, und von Gott verdammt. Im Zeitalter der Gnade wurden alle diejenigen, die Jesus hassten und Jesus gegenüber feindselig waren zerstört. Dies ist eine Tatsache. Im Zeitalter des Königreichs, wurden auch alle diejenigen, die den Allmächtigen Gott hassen, und dem Allmächtigen Gott gegenüber feindselig sind, zerstört und für die Ewigkeit verdammt. So wie Gott das römische Regime zerstörte, das im Zeitalter der Gnade Jesus gegenüber feindselig war, so wird er in der Endzeit auch das atheistische Regime der CCP zerstören, dass dem Allmächtigen Gott gegenüber feindselig ist. Dies wurde bereits von Gott vorgegebenen! All diejenigen, die sich dem letzten Christus widersetzen und sich dem Allmächtigen Gott widersetzen werden bestraft. Das ist absolut wahr. Es beweist, dass Gott keine Straftaten toleriert. Dies ist eine sich niemals ändernde Tatsache! Sobald die Widersetzung der CCP gegenüber God seinen Höhepunkt erreicht hat, wird dies dessen letzter Tag sein!