Das Kindermagazin KLÄX wird Monatsmagazin

klaex-cover-startausgabe-3d.jpg
KLÄX will mit neu 10 Ausgaben jährlich noch mehr in die Zukunft von Kindern investieren.

Ab diesem Herbst erscheint das Kindermagazin "KLÄX - Spielen - Glauben - Rätseln - Wissen" als Monatsmagazin.

Das Magazin kommt neu mit je einer Doppelnummer im Winter und Sommer zehnmal im Jahr raus. Mit der höheren Erscheinungsfrequenz geht der Verlag auf die Bedürfnisse der Leser im Grundschulalter ein, die schon seit Jahren mehr als die bisher vier Ausgaben jährlich fordern. KLÄX ist ein bunter Mix aus Comics, Bibelgeschichten, Tierseiten, Juniorreportagen, Detektiv- und anderen Storys, Rätseln sowie christlich geprägten Inhalten. Mit der Umstellung auf die monatliche Erscheinungsweise wurden neue Serien und Comics gestartet, die Bewährtes ergänzen.

Die Motivation der KLÄX-Macher: Kinder sind wertvoll - und sollten deswegen auch eine wertvolle Zeitschrift lesen. Eltern, aber auch Mitarbeitern in der Arbeit mit Kindern soll mit KLÄX ein Medium zur Verfügung stehen, das man Kindern nicht nur unbedenklich in die Hand geben kann - die Zeitschrift hat auch den Anspruch, ihren jungen Lesern christliche Werte zu vermitteln, Wissenswertes weiterzugeben und zu einem Blick über den eigenen Horizont herauszufordern.

Stärkung der Persönlichkeit des Kindes

Mit der erhöhten Frequenz wird die "beste Nachricht der Welt" Kinder in Zukunft noch öfter und besser erreichen - in einer für sie verständlichen und spannenden Form. "Wir können kaum eine bessere Investition tätigen als in die Zukunft unserer Kinder", so Verlagsleiter Ulrich Eggers. "KLÄX soll ein wertvoller und klar biblisch fundierter Begleiter für Kinder werden, damit Computerspiele und TV-Serien nicht der einzige Impuls für sie bleiben." Im Blick auf die in KLÄX vermittelten Werte unterstreicht Niklaus Mosimann, Geschäftsführer von bvmedia Christliche Medien: "Kinder mit eigener Persönlichkeit und im Glauben verankerten Grundwerten haben gute Chancen, in einer Multioptionsgesellschaft ihren Weg erfolgreich und eigenständig zu gehen."

Mit dem Neustart wurde auch der Herausgeberkreis stark erweitert mit christlichen Persönlichkeiten, die mit Kindern arbeiten. In der Schweiz sind dies zurzeit Hans Forrer (Kidstreff/Chrischona-Gemeinden), Sabine Jäggi (Freie Evangelische Gemeinden), Marc Lendenmann (Evangelische Täufergemeinden) und Steffi Reusser (King's Kids Schweiz).

KLÄX wird überwiegend im Abonnement vertrieben und kostet neu CHF 41.40 im Jahr zzgl. Versandkosten. Bereits ab 10 Exemplaren sind neu auch günstige Sammelabos zur Verteilung erhältlich. Das Einzelheft kostet CHF 5.50 und ist im gut sortierten christlichen Buchhandel erhältlich. Kostenlose Verteilexemplare der Startausgabe können bei bvmedia Christliche Medien angefordert werden unter Telefon 0848 222 777 oder auf der neuen Website www.kläx.net.

Das Nonprofit-Medienwerk bvmedia ist als Partner des deutschen Bundes-Verlages und der Stiftung Christliche Medien Herausgeber im Bereich der evangelischen Publizistik. Es vertreibt u.a. die Zeitschriften KLÄX, teensmag, dran, JOYCE, family, AUFATMEN und Das HauskreisMagazin.

Quelle: bvmedia Christliche Medien

Sprache: Deutsch

Noch keine Bewertungen vorhanden