Coaching - so facettenreich wie das Leben

cpanima.jpg
Logo Coachingplus

Coaching - ein Begriff, der heute von vielen Trainern, Beratern und Ausbildnern verwendet wird. Doch was ist echtes Coaching? Wo und wie lässt sich Coaching anwenden und welchen Nutzen haben Gecoachte davon? Antworten auf diese Fragen geben drei Diplomanden, die nach ihrer Ausbildung bei Coachingplus GmbH in Embrach, den geschützten Titel dipl. Coach SCA (Swiss Coaching Association) erworben haben.

 

Coaching ist weit mehr als Menschen auszubilden, zu beraten oder zu trainieren. Coaching ist eine ganzheitliche Beratung vor dem Hintergrund beruflicher oder persönlicher Fragen, die das Ziel verfolgt, die eigenen Ressourcen und Fähigkeiten optimal zu nutzen. Durch Coaching erweitern Menschen ihre Sichtweise, legen kreative Kräfte frei und finden Zugang zu Lösungen. Sie optimieren ihre persönliche Kompetenz, stärken ihren Mut und handeln dadurch konsequenter.

 

Verschiedene Anwendungsmöglichkeiten

Wie sich Coaching in verschiedenen Lebensbereichen einsetzen lässt, zeigen vier Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Diplomlehrganges dipl. Coach SCA, die ihre Ausbildung bei Coachingplus GmbH, Embrach, abgeschlossen haben. Ihre Diplomarbeiten beleuchten Coaching aus verschiedenen Blickwinkeln:

 

1. Leistungssteigerung durch Coaching im professionellen Fussballsport

Wie grenzt sich die Arbeit eines Persönlichkeits-Coachs von derjenigen des Trainers ab?

Welches sind die konkreten Aufgaben eines Persönlichkeitscoachs?

Was halten die Trainer Rolf Fringer und Ciriaco Sforza von Persönlichkeits-Coachs?

Welchen direkten Nutzen hat Profi-Fussballspieler Philippe Montandon aus dem Coaching geholt?

Daniel Frischknecht, (Jugendbeauftragter Ref. Kirche) stellt in seiner Arbeit fest, dass ein Persönlichkeits-Coach dem Trainer, dem Sportchef und den Spielern einer Mannschaft helfen kann, am Ball zu bleiben und darüber hinaus dem ganzen Team zu mehr Leistung verhelfen kann.

 

2. Wie Coaching das Selbstvertrauen von Frauen stärken kann

Geringes Selbstvertrauen - ein Frauenproblem?

Welches sind die Gründe dafür? Gibt es wiederkehrende Muster, Glaubenssätze und Überzeugungen, die dazu führen?

Wie können entmutigende Faktoren umgepolt werden?

Welche Methoden und Hilfsmittel aus dem Coaching können erfolgreich eingesetzt werden?

Sibylla Haas (systemische Beraterin) geht in ihrer Arbeit diesen und anderen Fragen auf den Grund und zeigt, wie durch Coaching Frauen den Weg von selbstbewusst über selbstsicher zu selbstzufrieden gehen können und so mit neuem Selbstvertrauen Schritt für Schritt in eine neue Zukunft blicken.

 

3. Mit Coaching Jugendliche für ihre Zukunft fit machen

Wie grenzt sich Coaching von der klassischen Berufs- und Laufbahnberatung ab?

Wie können Jugendliche die Spirale: Bewerbung - Absage - Frust - Entmutigung mit Hilfe von Coaching durchbrechen?

Wie kann Coaching den Jugendlichen helfen, ihr Selbstvertrauen zu stärken?

Diesen und anderen Fragen geht Ueli Frey, (Theologe) in seiner Arbeit nach. Dabei zeigt er auf, dass Jugendliche durch Coaching ihre eigenen Fähigkeiten und Kompetenzen entdecken und so gestärkt und selbstbewusst den Schritt ins Berufs- und Erwachsenenleben machen können.

 

Coaching bereichert das gemeindliche Beratungsangebot und ist eine ideale Ergänzung zu Seelsorge, Mentoring oder therapeutischen Interventionen. Coaching unterstützt Gemeindeverantwortliche im professionellen Begleiten von Menschen.

 

Webseite: www.coachingplus.ch

 

Quelle: Coachingplus

Sprache: Deutsch

Noch keine Bewertungen vorhanden