Christus bringt Gottes Erlösung und Vergebung von Schuld für alle Menschen, die an ihn glauben

IMG_1471.GIF

Das Schönste kommt noch

  1. Du bist Gottes Sohn

  2. Als ich den Herrn suchte

  3. Neigst du dein Ohr zu seinen Worten?

    Gottes Worte sind das Leben denen, die sie finden, und heilsam ihrem ganzen Leibe. Freunde, Jesus sagt immer noch:Ich will´s tun; sei gereinigt! Kinder Gottes, Was ihr den Herrn bitten werdet in seinem Namen, das will er tun!

  4. Das Wort Gottes ist eine Segnung
  5. Do you appreciate what the Lord of glory has done?
  6. Suchet den HERRN, so werdet ihr leben! Siehe Amos 5,4

    In der Bibel lesen wir eindeutig: Suchet den HERRN, dann werdet ihr leben! Echt leben, mit Hoffnung und Freude erfüllt. Unser Gott ist nicht ein Gott für „so nebenbei“. Er will den ersten und letzten Platz im Herzen einnehmen, und alles dazwischen soll in Seiner Ordnung sein.

    Er will die Quelle unseres Lebens sein, kein „unter anderem …“. An Ihn sollst du dich wenden bei allen Fragen und Schwierigkeiten. Suchet Ihn von ganzem Herzen.

    Es ist dir persönlich eine große Hilfe, Du kannst Ihm deine Fragen sagen und dein Herz ausschütten. Du kannst Seinen Trost empfangen und Seine Gedanken merken. Sein Friede umhüllt dich dann. Seid ermutigt, denn der HERR wird unser Suchen lohnen – Er ist da, und wartet auf uns.

    Danke, Vater, Du läßt Dich finden! Du bist ganz, ganz nah bei uns. Danke für die Geborgenheit und den Frieden, den Du gibst. Danke für die Antworten und Gedanken, die Du hast. Danke, daß Du uns so nahe sein willst! HERR, Du selber stehst uns zur Seite. Es wird nicht immer alles so glatt gehen, wie du möchtest, aber immer so, wie Er es möchte. Sein Wille steht über allem, Er hat immer das letzte Wort!

    Wenn dein Leben schwer wird und du es eigentlich nicht schaffen kannst, wende du dich an den HERRN und klammere dich an Ihn. 

    Er wird immer helfen. Er gibt Kraft. Er gibt Zeit. Er gibt Ideen. Er beseitigt manche Hindernisse. Nichts kann Er nicht. 

    Hängen wir uns noch viel mehr an den HERRN, denn gemeinsam, schaffen wir es! Auch du kannst Vertrauen in den starken, allmächtigen Vater haben.

    Ja, Gott selber zieht vor dir her, auch heute schafft Er dir Bahn. 

    Kind Gottes, Er ist mit dir, auch heute steht Seine Gnade über dem Tag. Er verläßt dich nicht, auch heute wird Er dich nicht vergessen. Du sollst Ihm vertrauen und an Seiner Hand durch den Tag gehen. 

    Danke HERR und Vater im Himmel! Du bist bei uns und wir brauchen keine Furcht zu haben. Du kennst unsre Sorgen und Nöte und willst mit uns sein. Du machst uns Mut, und mit Dir zusammen wird dieser Tag voller Interesse werden! 

    Möge Gott ein Wunder bei Dir tun!

    Quelle: Frank Litauen

  7. Lest die Bibel sagt:

    Du kannst Gott kennenlernen. Lest die Bibel.

  8. Enttäuschung kann mit Gottes Hilfe überwunden
  9. Vertraue ihn mit deinen Wunden. Vertraue ihn, du wirst gesunden.
  10. Lest die Bibel! 
  11. Unser Leben soll dem HERRN gehören!

    Aus Liebe zu uns hat Er den himmlischen Thron verlassen und ist ein Mensch geworden. Jesus unterlag allen Beschränkungen, die ein Mensch eben hat. Er litt unter Hitze und Kälte, hatte Hunger, Durst, war oft müde. Herr, Du verstehst das Leben der Menschen und ihre Leiden, Sehnsüchte und Bedürfnisse. Du gingst für Sie ans Kreuz und ertrug dort die Strafe für unsre Sünden. Gott lud sie auf Dich. Du hast den Preis bezahlt, damit wir frei und rein vor Gott stehen können.

    Herr Jesus, Du bist der gute Hirte, der König, der Heiland und unser auferstandene Herr! Ja, lieber Herr, Dir kann ich vertrauen, Dir kann ich nachfolgen, denn Du meinst es gut mit mir!

    Mein Leben soll Dir gehören; – Du sollst darüber bestimmen. Ich will Dir folgen und tun, was Du willst, und lassen, was Du nicht willst. Du bist mein König und Herr!

    An diesen mächtigen Herrn glauben wir! Er ist der Herr, vor dem sich jedes Knie beugen wird. Wahrhaftig, Herr Jesus, Du bist der Retter, der aus jeder Not befreien kann.

    Wahrhaftig, Du bist der Menschensohn, der Mitleiden hat und für uns beim Vater eintritt. Was für einen mächtigen Heiland haben wir, nichts und niemand ist Ihm gleich!

    Vertraust du diesem König der Könige dein Leben an? Folgst du diesem Herrn von ganzem Herzen? Willst du seinen Willen erforschen und tun?

    Ja, Wir wollen Ihm gehorchen, so wie Er dem Vater gehorcht, und wir wollen tun und lassen, was Er will. Welch eine Liebe!

  12. Jesus verspricht
  13. Herr, Du bist Unser Heiland und Heiler
  14. Wohl dem Volk, dessen Gott der HERR ist.
  15. Unser Herr lebt!
  16. Der auferstandene Herr will dem Dürstenen aus der Quelle des Wassers des Lebens geben umsonst.
  17. Das Wort ist gewiss und aller Annahme wert.

  18. Nicht vom Brot allein soll der Mensch leben, sondern von jedem Worte Gottes.

    Lukas 4,4

  19. Der HERR hilft denen, die ein zerschlagenes Gemüt haben. Psalm 34:18
  20. „Siehe, das Lamm Gottes, welches die Sünde der Welt hinwegnimmt!“ 

    Johannes 1,29

    Gott hat seinen eigenen Sohn für uns alle dahingegeben!

    Ist für dich Christus das Leben? Lobst du den grossen Lehrer der Heiligkeit und Liebe? Liebst du den auferstanden Herrn?

    O ihr, die ihr Menschen von der Sünde erretten wollt, seht zu, dass das grosse Opfer des Herrn Jesus für die Sünde der Gegenstand eurer Predigt ist.

    Charles Spurgeon

    Je öfter Du die Bibel studierst, desto besser!

    Jesus Christus sagt: „Ich will euch aber zeigen, wen ihr fürchten sollt: Fürchtet den, der nach dem Töten Macht hat, in die Hölle zu werfen; ja, sage ich euch, diesen fürchtet!“ (Lk. 12,5).

    IMG_1423

    Das siegreiche Leben erfahren wir in Jesus Christus.
    Jesus und die Samariterin
    Johannes 4:25 Spricht die Frau zu ihm: Ich weiß, daß der Messias kommt, der da Christus heißt. Wenn dieser kommt, wird er uns alles verkündigen.
    Johannes 4:26 Jesus spricht zu ihr: Ich bin’s, der mit dir redet!

    Wir wollen Seinen Namen loben, solange wir leben, hier auf Erden und im Himmel!
    Preis dem Herrn, denn die Worte Jesu sind von großer Bedeutung. Preis dem Herrn, denn die Befreiung aus dem Leben der Sünde ist ganz und gar ein Werk
    Gottes. Wahrlich Gottes Absichten sind Absichten der Liebe. Studieren wir sein Wort.

    Wie kein anderes Buch hat die Bibel die Kraft, Menschen zur Erkenntnis des allein
    wahren Gottes zu bringen, der Himmel und Erde und auch jeden einzelnen Menschen geschaffen hat. Zugleich führt sie ihre Leser zu Besinnung und Selbsterkenntnis, damit sie ihr Leben im Licht Gottessehen. Und sie zeigt uns, daß Jesus Christus, der Sohn Gottes, der einzige Weg zu Gott ist, der alleinige Retter, der durch sein Sühnopfer am Kreuz sündige Menschen mit einem heiligen Gott versöhnen kann. Die Zusage Jesu Christi gilt auch für jeden von uns heute:

    Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Wer mein Wort hört und dem glaubt, der mich gesandt hat, der hat ewiges Leben und kommt nicht ins Gericht, sondern er ist vom Tod zum Leben hindurchgedrungen.
    Johannes 5,24

    Wahrlich durch den Christus bringt Gottes Erlösung und Vergebung von Schuld für alle Menschen, die an ihn glauben. Sei guten Mutes, denn sogar wenn alles
    bricht auf einmal über uns zusammen, können wir Gott aus reinem Herzen preisen!

    Je mehr wir Gott lieben und ehren, desto leichter können wir zu Ihm sagen: “Ich vertraue Dir trotz allem!”
    Wahrlich Gottes Liebe führt uns raus aus dem Sumpf der Verzweiflung, zurück zur Freude und zum echten Glücklichsein.