Afterwork-Blues-Gottesdienst mitten in Zürich

img2188.jpg
Der Bluesgottesdienst in Zürich. Bild: bluesgottesdienst.ch

Der Zürcher Afterwork-Blues-Gottesdienst bietet christliche Gedankenanstösse im modernen Kleid.

Dem Alltagsblues auf den Zahn fühlen: Das soll die Besinnung am 15. November abends um sieben in der St. Anna Kapelle hinter dem St. Annahof in Zürich.
„Wo siehst du den Blues und wie können wir ihm begegnen?“ Dazu spricht der Roman Angst, Seelsorger der Hauptbahnhofkirche Zürich.

Moderiert wird der Gottesdienst von Reto Nägelin, Initiator der Bluesdiakonie.ch. Für den musikalischen Rahmen sorgen „Joe Walter & Dave Ruosch“. Nach dem Gottesdienst gibt es im Chill-Out die Möglichkeit, sich in der CeviLounge auszutauschen und neue Freunde kennen zu lernen.

Veranstaltet wird er von 3 Organisationen, denen Zürich ein Anliegen ist:
Cevi Zürich, Zürcher Stadtmission und YPoM.ch (Young People on the Move).

Webseiten:
www.bluesgottesdienst.ch
www.bluesdiakonie.ch 

Quelle: Bluesdiakonie.ch

Sprache: Deutsch

Noch keine Bewertungen vorhanden