Leben

Leben

in

Quelle:http://web.archive.org/web/20170508165916/http://elfengrau.de/Inhalt/Christen.htm
"Christen wollen einen alle missionieren, sie sind schuld an vielen Kriegen,
Morden, Hexenverbrennungen und vielem mehr.
Christen sind alle engstirnig und intolerant" – Moment – intolerant?
Wer solche und andere Dinge denkt, sollte mal überlegen, wie tolerant er selbst ist....
Pauschalisieren halte ich immer für sehr unfein – alle in eine Schublade stecken ist ja auch so einfach.

Gott in meinem Leben

in
IMG_1962.JPG

Quelle:http://web.archive.org/web/20130603160144/http://www.elfengrau.de:80/Inhalt/Nichtbrauchen.htm

 

"Gott - den brauch ich nicht - wofür denn?"

Willst du ehrenvoll leben?

in
image.jpeg

Willst du ehrenvoll vor Gott leben?

Unser Leben

in
Wenn Freunde toben.jpg

Vertraue dem Schöpfer in allen Lagen, Vertraue Ihm, anstatt zu klagen.

Vertraue Ihm in dunklen Tagen, Vertraue Ihm, Er hilft dir tragen.

Das Geheimnis des Meisters

buch.jpg

„Das Geheimnis des Meisters“ bietet einen radikalen Weg, in sich das Wunder geschehen zu lassen, ein neuer, wahrhaft glücklicher Mensch zu werden.

Im Bund mit Gott

Haben Sie gewusst, dass Sie in einem Bund mit Gott stehen? Falls Sie noch nicht darin sind, dann können Sie immer noch in diesen Bund eintreten.

Tageslosung Röm 12,12

Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet.


Römer 12,12

Kalt erwischt. Als ich diesen Vers heute morgen las, viel es mir wie Schuppen aus den Haaren - nein von den Augen... So "einfach" ist das Leben als Christ.

Da höre ich Predigten, besuche Seminare, lese schlaue Bücher, diskutiere und debatiere, denke und grüble und versuche... Und Paulus bringt all die Bemühungen auf einen einfachen Satz: Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet.

Leben über dem Durchschnitt

Abstract: 
Was hast du, was dein Nachbar nicht hat? Nichts, wenn das Leben, das du führst, aus dir erklärt werden kann. Das Leben, das dein Nachbar führt, kann aus ihm heraus erklärt werden. Aus seiner Sicht ist der einzige Unterschied: Du bist religiös, aber er ist es eben nicht. Christsein mag dein Hobby sein, aber eben nicht seins, und die Art, wie du lebst, berührt ihn überhaupt nicht. Wenn da zwischen euch kein Unterschied besteht, warum sollte er dir dann zuhören, wenn du versuchst, ihm die Ansprüche Christi zu erklären? Gerade der Unterschied ist wichtig. Es geht um ein Leben, das über dem Durchschnitt liegt. In 30 Kurzbiografien illustriert W. MacDonald ›himmelweite‹ Unterschiede!
Bild zur Predigt: 
Leben über dem Durchschnitt
Autor/Quelle
Quelle: 
Bibelstellen:

Denk an deine Zukunft

Abstract: 
»Nicht viele Leben, nur eines haben wir – nur eines – nur diese kurze Spanne Zeit.« William MacDonald stellt in diesem sehr herausfordernden Buch die entscheidenden Fragen: 1. ● Was oder wer ist es wert, mein Leben – mein einziges Leben – dafür einzusetzen? 2. ● Wo zeigt sich richtiger und wo falscher Ehrgeiz? Wenn das flüssige Metall aus dem Hochofen fliesst, kann es in irgendeine Form gegossen werden. Bald kühlt es ab. Es wird hart und behält dann hartnäckig die Form, in die es gegossen wurde. Kein Hammerschlag vermag es mehr zu verändern. Wenn junge Leute sehen könnten, welche Möglichkeiten ihnen ihre Jugend bietet, dann würde nur wenig Zeit vergeudet!
Bild zur Predigt: 
Denk an deine Zukunft
Autor/Quelle
Quelle: 
Bibelstellen:
Inhalt abgleichen