Gebet

Ungefähr mit dem 16. Psalm gebetet

(Un-) mögliches Gebet
Vater im Himmel, ich will dir sagen, dass ich fast gar keine Angst habe. Denn ich vertraue dir, ich zähle auf dich. Ich weiss, dass du in der Not rettest, ich weiss, dass du den richtigen Weg zeigst. Alles wäre gut, wären da nicht jene Typen, die mir das Leben schwer machen.

Ungefähr mit dem 15. Psalm gebetet

(Un-) mögliches Gebet
Heute, Gott, bin ich dein Gast. Du hast mich eingeladen. Ich würde gerne kommen, aber die Hürde ist hoch. Zu hoch für mich. Fast habe ich das Gefühl, dass du nur die Rechtschaffenen bei dir eingeladen hast. Jene, denen Nächstenliebe wichtig ist, die immer die Wahrheit sagen, die sich in guter Gesellschaft bewegen, die bei ihrem Wort bleiben… Irgend wie passe ich nicht so richtig in diesen Club. Und ich bin mir auch nicht sicher, ob mir unter diesen Gästen so wohl ist.

Tageslosung Röm 12,12

Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet.


Römer 12,12

Kalt erwischt. Als ich diesen Vers heute morgen las, viel es mir wie Schuppen aus den Haaren - nein von den Augen... So "einfach" ist das Leben als Christ.

Da höre ich Predigten, besuche Seminare, lese schlaue Bücher, diskutiere und debatiere, denke und grüble und versuche... Und Paulus bringt all die Bemühungen auf einen einfachen Satz: Seid fröhlich in Hoffnung, geduldig in Trübsal, beharrlich im Gebet.

Er muss wachsen, ich aber muss abnehmen.

Dieser Vers aus Johannes 3 Vers 30 begleitete mich im letzten halben Jahr. Vorallem der zweite des Verses

"...ich aber muss abnehmen."

Mit meinen 101 Kilo strapazierte ich unsere Personenwaage wirklich ein wenig fest. Das Paradoxe dabei war, dass ich mich wirklich wohl fühlte in meiner Haut..... oder meinte ich das bloss???

Inhalt abgleichen