Theologie

Das Geheimnis des Meisters

buch.jpg

„Das Geheimnis des Meisters“ bietet einen radikalen Weg, in sich das Wunder geschehen zu lassen, ein neuer, wahrhaft glücklicher Mensch zu werden.

So steht's geschrieben

Abstract: 
<ul><li>Ist die Bibel heute noch glaubwürdig und als Autorität anzuerkennen? </li><li>Wie ist der Wahrheits- und Absolutheits-Anspruch der Bibel zu bewerten? </li><li>Wer zeichnet für den Inhalt verantwortlich? </li><li>Was sind die wichtigsten Anliegen der Bibel? </li><li>Sagt die Bibel etwas über Astronomie und Informatik? </li><li>Was unterscheidet die Bibel vom Koran? </li><li>Inwieweit sind die Aussagen der Bibel kulturbedingt? </li><li>Bibel und Naturwissenschaften – unvereinbare Gegensätze? </li><li>Sind erfüllte Prophetien ein Gottesbeweis? </li></ul><p>Dr.-Ing. Werner Gitt ist als Informatiker von der naturwissenschaftlich-mathematischen Denkweise geprägt. Er geht in diesem Buch auf grundlegende Fragen und Bedenken im Zusammenhang mit der Zuverlässigkeit und Textgenauigkeit der Bibel ein und hat einen neuartigen Zugang zu ihr erarbeitet. Ein Buch, das Mut macht und herausfordert – zum Denken und zum Glauben!</p>
Bild zur Predigt: 
So steht's geschrieben
Autor/Quelle
Autor: 
Quelle: 
Bibelstellen:

So entstand die Bibel - Pb

Abstract: 
Eine umfassende Darstellung der Entstehung und Überlieferung der Bibel, ihres Werdegangs in wechselnden Zeitläufen, über Manuskriptfunde und die Auseinandersetzung mit Fragen der Inspiration und Bibelkritik. Die Einzigartigkeit der Bibel wird herausgestellt und die Entwicklung und Zusammenstellung ihres Kanons beschrieben. Ein Buch, das auf oft gestellte Fragen Antworten gibt und überzeugende Argumente biete. Paperbackausgabe mit zahlreichen s/w Bildern; auch verfügbar als vierfarbiger Bildband
Bild zur Predigt: 
So entstand die Bibel - Pb
Autor/Quelle
Quelle: 
Bibelstellen:

Lampen ohne Öl

Abstract: 
Die Frage, ob man errettet wird, wenn man Jesus allein als Heiland annimmt, oder ob das Annehmen Jesu als Herr über die Lebenspraxis heilsnotwendig ist, wurde in der Vergangenheit oft kontrovers diskutiert. Heute neigt man im »Evangelikalismus« jedoch nahezu einhellig zu einem seichten Evangelium nach dem Motto: »Nimm Jesus an – dann bist du errettet.« Kann es sein, dass dadurch Menschen als Christen deklariert werden, die nicht wirklich wiedergeboren sind? Der Autor macht die notvolle Situation der Evangeliumsverkündigung deutlich und stellt ihr die biblische Praxis und Lehre im Leben des Herrn und der Apostel gegenüber. Auch die Entwicklung im Lauf der Kirchengeschichte wird behandelt.
Bild zur Predigt: 
Lampen ohne Öl
Autor/Quelle
Quelle: 
Bibelstellen:

Die MacArthur-Studienbibel (Der Römerbrief)

Bild zur Predigt: 
Die MacArthur-Studienbibel (Der Römerbrief)
Autor/Quelle
Quelle: 
Bibelstellen:

Der verheissene Erlöser

Abstract: 
Messianische Prophetie, ihre Erfüllung und ihre historische Echtheit Beim Durchlesen des Alten Testaments bekommt man einen tiefen Eindruck von der Sehnsucht und dem Verlangen nach einem kommenden Erlöser, dem Messias, der das Grundproblem des Menschen beseitigen und eine ewige Gerechtigkeit einführen sollte. Dieser verheißene Messias wird in den Schriften des Alten Testaments bis in kleinste Details beschrieben. Es handelt sich dabei um über 330 erstaunlich genaue und äusserst differenzierte Prophezeiungen. In diesem Buch soll geschichtlich beweiskräftig belegt werden, dass sich diese Prophezeiungen im historischen Jesus von Nazareth wortwörtlich erfüllt haben. Das Neue Testament zeigt, dass durch die messianische Prophetie im eigentlichen Sinn des Wortes »bewiesen« werden kann, dass Jesus von Nazareth der prophezeite Messias ist. Es kann auch nicht genug betont werden, dass keine Religion außer dem biblischen Christentum eine solche Art der Beweisführung kennt!
Bild zur Predigt: 
Der verheissene Erlöser
Autor/Quelle
Autor: 
Quelle: 
Bibelstellen:

Der 2. Brief an Timotheus

Abstract: 
Wir Christen haben es nötig, das Wort der Wahrheit zu kennen (2 Tim 2,15) und diesem Wort zu gestatten, reichlich in uns zu wohnen (Kol 3,16). Der Autor möchte mit diesem Kommentar helfen, Gottes lebendiges Wort zum Leben zu erwecken.
Bild zur Predigt: 
Der 2. Brief an Timotheus
Autor/Quelle
Quelle: 
Bibelstellen:

Der 1. Brief an Timotheus

Abstract: 
Wir Christen haben es nötig, das Wort der Wahrheit zu kennen (2 Tim 2,15) und diesem Wort zu gestatten, reichlich in uns zu wohnen (Kol 3,16). Das Hauptaugenmerk von John MacArthurs Dienst gilt in erster Linie seinem Volk. Er möchte helfen, Gottes lebendiges Wort zum Leben zu erwecken. Diese Zielsetzung spiegelt sich auch in dieser Serie von Kommentaren über das Neue Testament wider, in denen die Schrift erklärt und angewandt wird. Bisher erschienen: "1.Timotheus" und "2.Timotheus"
Bild zur Predigt: 
Der 1. Brief an Timotheus
Autor/Quelle
Quelle: 
Bibelstellen:

Bist du der Einzige, der nicht weiss, was geschehen ist?

Abstract: 
In seinem Namen wurden Kriege geführt, Skandale hervorgerufen und Politik gemacht. Theologen und Kritiker aller Schattierungen haben dieses Buch sowohl verteidigt, als auch angegriffen. Vielleicht haben Sie sich auch schon gewundert, warum die Bibel solche Kontroversen hervorruft. Denoch stellt sich die Frage: »Was sagt dieses Buch wirklich aus?« Das vorliegende Buch erklärt das grundlegende Thema der Bibel auf einfache und verständliche Weise. Wenn Sie dieses Buch gelesen haben, werden Sie dem Buch der Bücher vielleicht mehr Beachtung schenken als jemals zuvor!
Bild zur Predigt: 
Bist du der Einzige, der nicht weiss, was geschehen ist?
Autor/Quelle
Quelle: 
Bibelstellen:
Inhalt abgleichen