Lebe

Der Opfertod Jesu

Gott kannte keinen Tod. Denn Gott ist das Leben und Tod ist die Verneinung des Lebens.
Der Mensch kannte aber den Tod, und er ist in ihm (bis zum Auferstehung Jesu)gefangen. Alle weiteren Sünden (Sünde heißt "Trennung" von Gott) resultierten aus diesem Gefangensein: Selbsterhaltungstrieb, Begierden etc.
Der Mensch konnte also nur erlöst werden, wenn diese durch den Tod geschehene Trennung von Gott wieder aufgehoben würde.

Inhalt abgleichen