Anfang

Der Anfang

in

Der Anfang
von Torelynn Freitag, 26. Jan, 2007
Wie kam es dazu, das ich die Idee zu diesem Blog hatte?
Durch eine Predigt, in der erwähnt wurde, das wir Salz und Licht sein sollen in dieser Welt, etwas, was ich mir eh tagtäglich wünsche.
Das wir durch unser Leben etwas zeigen, das andere sehen, das wir zu Gott gehören und wie sich das auswirkt.

Und die Toten leben doch

Abstract: 
Die Unsterblichkeit der Seele Leben die Toten – oder ist der Tod das Ende allen Seins? Fällt der Mensch in einen Seelenschlaf – oder hat er ein Bewusstsein jenseits des Todes? Fragen, die jeden Menschen beschäftigen. Auf diese Fragen zu antworten, aber auch Hoffnung zu vermitteln, ist das Ziel dieses Buches, wobei die Frage nach der Unsterblichkeit der Seele das zentrale Thema bildet. Tote, die leben – die Bibel löst das Paradox: Der Tod ist nicht das Ende, sondern der Anfang eines Lebens, das nie mehr endet. Die Wahrheit dieser Aussage wird verbürgt durch eine Person, die starb und auferstand – Jesus Christus, der zurückkam aus dem Reich des Todes und den Weg öffnete, der ins Leben führt.
Bild zur Predigt: 
Und die Toten leben doch
Autor/Quelle
Quelle: 
Bibelstellen:
Inhalt abgleichen