Predigt ausformuliert

Überlegungen zu Scheidung und Wiederverheiratung in der Bibel

1. Respektiere den Willen Gottes für die Ehe
Die Ehe ist das schönste und beste Geschenk das Gott uns gemacht hat. Wenn ein Mann und eine Frau zusammenkommen, ist es wie wenn zwei Papierstreifen für immer zusammengeklebt werden, die niemals mehr getrennt werden dürfen. Das ist seine Absicht, sein unverrückbarer Plan.

1. Mose 2,24 „Darum wird ein Mann seinen Vater und seine Mutter verlassen und seiner Frau anhängen, und sie werden zu einem Fleisch werden.“

Autor/Quelle
Bibelstellen:

In der Welt - nicht von der Welt

Abstract: 
Der Christ im Spannungsfeld zwischen Absonderung und Missionsbefehl, zwischen einer unbiblischen Weltoffenheit und einer biblischen Wachsamkeit. Eine ausgewogene Auslegung des bekannten Autors zu einem Thema, bei dem die meisten Christen leider zu Extremen neigen. Es werden Herrschaftsbereiche Gottes und des Teufels einander gegenübergestellt. Dabei geht der Autor auf die moralischen Eigenschaften und die Handlungsweisen beider Reiche ein und zeigt den Bezug zur Ewigkeit auf. Es wird deutlich, dass man als Christ zwar in der Welt lebt, aber seinen Ursprung nicht in ihr hat.
Bild zur Predigt: 
In der Welt - nicht von der Welt
Autor/Quelle
Quelle: 
Bibelstellen:

Das grosse Finale

Abstract: 
Dieser schön gestaltete kleine Bildband ist eine ideale Möglichkeit, das Evangelium weiterzugeben. Themen sind u.a.: Auf wen oder was verlassen Sie sich? Was sagt die Bibel über die Bestimmung des Menschen? Ein göttliches Dilemma Es gibt Hoffnung für die Hoffnungslosen Wie man nicht errettet wird Nur ein Weg führt wirklich in den Himmel Ein Schlüsselwort des Evangeliums Entschuldigungen, Entschuldigungen, Entschuldigungen Der Augenblick der Entscheidung Warum Sie Christus vertrauen sollten, um gerettet zu werden Warum sollten Sie nicht jetzt, in diesem Augenblick, darauf eingehen?
Bild zur Predigt: 
Das grosse Finale
Autor/Quelle
Quelle: 
Bibelstellen:

Nichts für schwache Nerven - Ein Blick in die Zukunft

Abstract: 
»Es wird sich Nation gegen Nation erheben.« »Ihr werdet von Kriegen und Kriegsgerüchten hören.« »Die Menschen werden selbstsüchtig sein, geldliebend, hochmütig, lieblos, unenthaltsam, das Gute nicht liebend.« Etwas altertümlich formulierte Schlagzeilen der BILD-Zeitung? Nein! Zitate, die bereits über 2000 Jahre alt sind und nichts von ihrer Aussagekraft verloren haben. Das Buch, das unsere heutige Zeit so treffend beschreibt, ist die Bibel. Sie ist aktueller als jede Tageszeitung. In welcher Zeit leben wir? Es hat noch nie eine Zeit gegeben, in der so vieles darauf hindeutete, dass wir in den letzten Tagen leben. Was teilt uns die Bibel über diese Zeit mit, und was müssen wir tun?
Bild zur Predigt: 
Nichts für schwache Nerven - Ein Blick in die Zukunft
Autor/Quelle
Quelle: 
Bibelstellen:

Höchstpreis gezahlt - Gemeinde aus der Sicht Gottes

Abstract: 
Kirche zum Wohlfühlen? Besucherfreundliche Gemeinden? Trendangepasste Gottesdienste? Gemeinde oder Kirche ist ein viel diskutiertes Thema, zu dem man die unterschiedlichsten Aussagen hört. Doch nicht alle können richtig sein! Ausser Frage steht jedenfalls, dass die Gemeinde für ihren Urheber sehr wichtig ist - Christus gab sein Leben für sie hin. Deshalb sollte sie auch für uns von grösster Bedeutung sein! Der bekannte Bibellehrer William MacDonald stellt vor, was die Bibel zum Thema Gemeinde sagt, und räumt mit vielen Fehlinterpretationen auf.
Bild zur Predigt: 
Höchstpreis gezahlt - Gemeinde aus der Sicht Gottes
Autor/Quelle
Quelle: 
Bibelstellen:

Wahre Jüngerschaft

Abstract: 
Ein Nachfolger Jesu, ein Jünger, zu sein, ist nicht der bequemste Weg durchs Leben. Jüngerschaft ist kompromisslose Hingabe, ist ein Kampf, der allen Einsatz kostet - und lohnt. Klar und ohne Abstriche stellt der Autor die biblischen Aussagen in den aktuellen Bezug unseres Alltags. Die Herrschaft Jesu soll konkret werden. Das ist es, was Jüngerschaft letztlich auszeichnet. Wer Gott so zur Verfügung steht, lebt zu seiner Ehre und wird auch anderen Menschen zum Segen.
Bild zur Predigt: 
Wahre Jüngerschaft
Autor/Quelle
Quelle: 
Bibelstellen:

Leben über dem Durchschnitt

Abstract: 
Was hast du, was dein Nachbar nicht hat? Nichts, wenn das Leben, das du führst, aus dir erklärt werden kann. Das Leben, das dein Nachbar führt, kann aus ihm heraus erklärt werden. Aus seiner Sicht ist der einzige Unterschied: Du bist religiös, aber er ist es eben nicht. Christsein mag dein Hobby sein, aber eben nicht seins, und die Art, wie du lebst, berührt ihn überhaupt nicht. Wenn da zwischen euch kein Unterschied besteht, warum sollte er dir dann zuhören, wenn du versuchst, ihm die Ansprüche Christi zu erklären? Gerade der Unterschied ist wichtig. Es geht um ein Leben, das über dem Durchschnitt liegt. In 30 Kurzbiografien illustriert W. MacDonald ›himmelweite‹ Unterschiede!
Bild zur Predigt: 
Leben über dem Durchschnitt
Autor/Quelle
Quelle: 
Bibelstellen:

Fragen - Forschen - Finden – Effektives Bibelstudium

Abstract: 
In dieser aktuellen Schrift geht es um Prioritäten, die der junge Christ für sein Leben bestimmen muss, um Erziehungsziele christlicher Eltern und um einen biblischen und glaubwürdigen Lebensstil für Jung und Alt, gerade was materielle Dinge betrifft. Die Freude an Gottes Wort gewinnen zu lassen - darum geht es dem Schreiber dieses kleinen Buches. Und es ist erstaunlich, wie viele völlig unterschiedliche Hilfen er dazu auf so engem Raum zu bieten weiss. Seien es rein praktische Verfahrensweisen oder Richtlinien, die vor Irrwegen bewahren, oder Verständnisbrücken: Immer zeigt sich die reiche, aus Jahrzehnten gewonnene Erfahrung eines alten Bibellehrers, der sich eben deshalb kurz fassen kann, weil er etwas zu sagen hat.
Bild zur Predigt: 
Fragen - Forschen - Finden – Effektives Bibelstudium
Autor/Quelle
Quelle: 
Bibelstellen:

Denk an deine Zukunft

Abstract: 
»Nicht viele Leben, nur eines haben wir – nur eines – nur diese kurze Spanne Zeit.« William MacDonald stellt in diesem sehr herausfordernden Buch die entscheidenden Fragen: 1. ● Was oder wer ist es wert, mein Leben – mein einziges Leben – dafür einzusetzen? 2. ● Wo zeigt sich richtiger und wo falscher Ehrgeiz? Wenn das flüssige Metall aus dem Hochofen fliesst, kann es in irgendeine Form gegossen werden. Bald kühlt es ab. Es wird hart und behält dann hartnäckig die Form, in die es gegossen wurde. Kein Hammerschlag vermag es mehr zu verändern. Wenn junge Leute sehen könnten, welche Möglichkeiten ihnen ihre Jugend bietet, dann würde nur wenig Zeit vergeudet!
Bild zur Predigt: 
Denk an deine Zukunft
Autor/Quelle
Quelle: 
Bibelstellen:
Inhalt abgleichen