Werke/Organisationen

Mehr Weihnachten: Vielfältige Medien für eine Weihnachtsbotschaft

Weihnachten_ist_mehr.jpg
Dieses Jahr haben Bücher, Karten, Poster, CD-ROMs, Internet, Aufkleber und Tragetaschen eine gemeinsame Botschaft: Weihnachten ist mehr. Der erste Band der neuen Reihe „Mehr! Basiswissen Christentum“, die im Hänssler Verlag erscheint, macht sich die Medienvielfalt zunutze. Mit Hilfe von gedruckten Texten, digitalen Daten und zusätzlichen Produkten werden die Vorteile unterschiedlicher Medien dafür genutzt, ein Thema aus mehreren Blickwinkeln dazustellen. Zum Start der Reihe dreht sich alles um Weihnachten.

AGEAS: Stellungnahme zur Suizidbeihilfe

logo_neu.jpg
Die Arbeitsgemeinschaft Evangelischer Ärztinnen und Ärzte der Schweiz (AGEAS) verurteilt die Machenschaften der Sterbehilfeorganisation „Dignitas“ und fordert ein Verbot der Suizidbeihilfe.

Missionsexperte Patrick Johnstone: 90'000 Christen in Persien

ESMA-Referent.jpg
In Persien gibt es 90'000 Christen, vor 30 Jahren sind es gerade mal 100 gewesen. Diese Zahlen präsentierte der Missionsexperte Patrick Johnstone (England) bei der diesjährigen ESMA-Konferenz.

«Sozialforum Biel/Bienne» erhält den youngCaritas-Award 2007

youngCaritas_Award_2007_1.JPG
youngCaritas hat zum vierten Mal den youngCaritas-Award vergeben. Der Preis zeichnet das Engagement von Jugendlichen in sozialen Projekten aus. Er geht dieses Jahr an die Initiantinnen und Initianten des Sozialforums Biel/Bienne, die eine breite Öffentlichkeit auf soziale Fragen aufmerksam machen.

„Mehr Herz, weniger Kommerz!“

genf.jpg
Gestern führte ChristNet zum internationalen "Chouf-nüt-Tag" je eine Aktion in Bern und Genf durch. Mit wandelnden Kehrichtsäcken, einer Kleiderbörse, Weihnachtskeksen und Musik setzten sich die Beteiligten zum Auftakt des Weihnachtsrummels für weniger Kauffieber und mehr menschliche Wärme ein.

Nothilfe Bangladesch: Behinderte leiden zusätzlich

Picture-03.jpg
In Katastrophenfällen gilt das Augenmerk der CBM Christoffel Blindenmission vor allem der Hilfe für Menschen mit Behinderung. Als Sofortmassnahme versorgt die CBM über ihre Partner in Bangladesch 20'000 Menschen mit Behinderung und ihre Familien mit Nothilfepaketen. Die CBM Schweiz beteiligt sich vorerst mit 50'000 Schweizer Franken an dieser Soforthilfe.

Neuer Verein gegen Pornosucht gegründet

Vorstand Phil Pöschl Carina Pöschl und  Ulrike Lorenz.jpg
„Pornosucht ist leider in vielen Gemeinden noch ein Tabu-Thema, unter dem neben unzähligen Männern auch immer mehr Frauen leiden“, erklärt Obmann Phil Pöschl die Motivation für die Gründung des Vereins „Nacktetatsachen – Ausweg aus Pornographie- und Sexabhängigkeit (Information, Prävention und Hilfestellung)“. Über Predigten und Seminaren in Gemeinden und zwei Websites im Internet klärt die christliche Initiative über das Thema Pornosucht auf und will Betroffenen erste Hilfestellungen an die Hand geben.

Christenverfolgung in Iran und Irak

cover_SVK-_-_-04bf6da0b870a8487eafb75b73de2a8a.jpg
Im Fokus des „Sonntag der verfolgten Kirche“ stehen Iran, Irak, Bhutan und Indien. Diese Länder befinden sich im weltweiten Index bezüglich Christenverfolgung in den unrühmlichen vorderen Rängen. Für sie wurde am 11. November in Kirchen und Gemeinden besonders gebetet.
Inhalt abgleichen