Weblog von epgosson

INDIEN: Zauberdoktoren kapitulieren vor GOTTES KRAFT

INDIEN: Zauberdoktoren kapitulieren vor Gottes Kraft

Auch Verfolgung kann Gottes Werk in Indien nicht stoppen. Bei einer kürzlich stattgefundenen Pastorenkonferenz wurde aus Gegenden berichtet, in denen täglich schätzungsweise 17′000 Menschen zum Glauben an Jesus finden und in denen alle drei Minuten eine neue Gemeinde gegründet wird. Die Evangelisten und Gemeinden geben Glauben und Liebe weiter, und Gott bestätigt dies durch Zeichen und Wunder.

 

ENGLAND:Polizei lobt Christen

ENGLAND: Polizei lobt Christen, die bei der Eindämmung von G...

Das Programm von Straßenpastoren, in dessen Rahmen Christen in über 100 Städten in England auf die Straße gehen, wurde von der Devon- und Cornwall-Polizei für den positiven Einfluss auf die Gewalteindämmung gelobt. Der stellvertretende Oberwachtmeister Tony Melville sagte: «Ich habe die Verbrechensstatistik der letzten sechs Monate studiert. Wenn die Straßenpastoren im Einsatz waren, wurden zum Beispiel im Zentrum von Torquay keine Raubdelikte gemeldet. Die Einbruchrate sank um einen Fünftel.

Zwei Wege

Zwei Wege

Glücklich der Mann, der nicht folgt dem Rat der Gottlosen, den Weg der Sünder nicht betritt und nicht im Kreis der Spötter sitzt, sondern seine Lust hat am Gesetz des HERRN und über sein Gesetz sinnt Tag und Nacht!

:"Warum es wichtig ist, deinen Tag zu gliedern."

:„Warum es wichtig ist, deinen Tag zu gliedern.“

„Lehre uns, unsere Tage richtig zu zählen, damit wir ein weises Herz erlangen.“ Psalm 90,12

Deine Zukunft kommt Tag um Tag – es ist Gottes Geschenk an dich. Wie du sie benutzt, ist dein Geschenk an ihn. Zeitmanagement ist die Kunst, jeden Moment jeden Tages zählen zu lassen. Du solltest nicht nur Zeit verbringen, sondern in Zeit investieren, indem du sicherstellst, dass jede Aktion, jeder Gedanke, den du denkst und jedes Wort, das du sprichst in Übereinstimmung mit dem Wort Gottes ist.

Schubladendenken

Schubladendenken

Was wäre das Leben ohne Schubladen. Unordentlich, unübersichtlich, unangenehm. Wir brauchen Schubladen, um Arrangements zu schaffen. Die Wäsche in diese Schublade, die Tischdecken in die andere, Schal und Handschuhe für den Winter in die nächste. Das ist gut so, sonst würden wir die Übersicht verlieren und erhebliche Zeit für das Suchen aufwenden müssen.Auch im geistlichen Bereich sind wir schnell mit Schubladen zur Hand.

Die beste Investition

Die beste Investition

was ist  die bessere Investition – eine, die null Prozent Ertrag, oder eine, die zehn Prozent oder eine die 10.000 Prozent Ertrag abwirft?

Die Antwort ist ziemlich offensichtlich, nicht wahr? Doch überraschenderweise entscheiden wir uns für die Investition, die null Prozent, statt der, die 10.000 Prozent abwirft!

Der äussere Schein ist trügerisch

Der äußere Schein ist trügerisch

Der äußere Schein kann trügen. Manchmal erscheint uns etwas schlimm, weil wir uns niedergeschlagen fühlen, manchmal auch, weil uns Zweifel plagen. Und zeitweilig ist alles, was wir sehen können, der Berg unserer Sünden und Misserfolge. Aber wir vertrauen weder auf den äußeren Schein noch auf Gefühle, sondern einzig und allein auf Jesus Christus. Unser gutes Gefühl, das wir wegen unserer Glaubensfortschritte hegen mögen, bringt uns nicht die Errettung.

Zieht an den Herrn Jesus

 

Zieht an den Herrn Jesus 

„… sondern zieht den Herrn Jesus Christus an, und treibt nicht Vorsorge für das Fleisch zur Erfüllung seiner Lüste.“ (Röm. 13,14)

Glaube - eine Betrachtung

GLAUBE - eine Betrachtung

 

Zehn Gebote für die Postmoderne

Zehn Gebote für die Postmoderne

 

Wie zeitgemäß sind die zehn Gebote? Dieser Frage widmet sich das Schweizer Magazin "Der Beobachter" in seiner aktuellen Ausgabe. Die Redaktion überträgt die Weisungen Gottes auf die Postmoderne. Da werden Handys zur Fremdgehfalle und die Musikindustrie zum Verbreitungsorgan für Blasphemie.

 

Inhalt abgleichen