epgosson

Noch eine Chance

Noch eine Chance

Lass den Feigenbaum noch dieses eine Jahr stehen! Ich will den Boden ringsum
Aufgraben und Mist darauf tun. Vielleicht trägt der Baum dann im nächsten Jahr
Früchte.Wenn es dann aber wieder nicht klappt, hau ich ihn um.“ ( Lukas 13, 8-9 )

Drei Jahre lang hat der Feigenbaum keine Früchte gebracht. – Zeit, ihn zu fällen,
denkt der Besitzer.
Drei Jahre hatte er Geduld, drei Chancen hat er ihm gegeben, aber irgendwann ist genug.

Der Gärtner sieht die Sache anders. Er will dem Feigenbaum eine weitere Chance geben.

Mich neu sehen lernen

Nur wer geborgen ist, kann sich wahrnehmen.

 Nur wer sich wahrnimmt,

 kann sich wandeln.

Ich bin wert,

 auch wenn ich vieles an mir entdecke,

 das mich entmutigt und bekümmert.

 Ich bin wert,

auch wenn ich schuldig geworden bin

 und es mir schwer fällt, mir zu verzeihen.

 Ich bin wert,

auch wenn ich nichts vorzuweisen habe,