epgosson

Vor Intimität weglaufen

Vor Intimität weglaufen

 Wir Christen sollten angeblich glücklich sein. Sogar wenn – und besonders wenn – Dinge schiefgehen. Wir sind gegen die schwierigen Momente des Lebens nicht immun – ein Zusammenbruch unserer Gesundheit, eine Krise bei der Arbeit, finanzielle Schwierigkeiten, Süchte oder Beziehungsprobleme. Doch mit unserem Glauben an Gott gewappnet sollten wir mit diesen Problemen angeblich fertigwerden, und dabei anderen „die Hoffnung, die in uns ist“ zeigen.

Es ist die Herrlichkeit des Herrn

Es ist die Herrlichkeit des Herrn, die mir auf dem Herzen liegt, dass wir mehr von Seiner Gegenwart und mehr von Ihm in unserer Mitte haben.

 2. Korinther 4 sagt uns, dass wir irdische Gefäße sind, dass aber der Schatz, die Herrlichkeit in uns, der Herr ist!

Eine scharfe Predigt

Eine scharfe Predigt

 „ Ihre Predigt gestern hat mir gut gefallen“,

 meinte ein Bauer, als der Prediger ihn besuchte. „ Bloß eins hätte ich mir noch gewünscht: sie hätten noch schärfer predigen sollen. „Nehmen Sie mir das nicht übel“ – nein, im Gegenteil. Es mag schon sein, dass die predigt noch schärfer hätte sein können.“- Ja besonders, als Sie über die Bekehrung sprachen und über Geiz.

Der regelmässige Gottesdienstbesuch ist wichtig !

Der regelmäßige Gottesdienstbesuch ist wichtig !

Wir erleben ständig wie Menschen eine Berührung mit Gott erleben. Sie glauben, das reiche aus. So wie für uns nicht ausreicht einmal gut gegessen zu haben, oder wie es für einen Autofahrer nicht ausreicht, einmal gut getankt zu haben, so reicht es auch nicht aus, einmal Gott begegnet zu haben.

Wenn der Heilige Geist handelt

Wenn der Heilige Geist handelt

Beim Lesen der ersten Verse der Bibel taucht eine Frage auf. Wir lesen: „Die Erde war wüst und leer, und Finsternis war über der Tiefe; und der Geist Gottes schwebte über den Wassern“ (1. Mose 1,2). Dabei fällt uns sofort auf, dass der Geist Gottes über dem Chaos schwebte, es aber nicht veränderte. Warum tat er das? Warum wartete er?

Das Schwert des Geistes

„... das Schwert des Geistes, das ist das Wort Gottes“

                                 (Epheser 6,17)

 Die Kraft des Wortes

Es ist nicht fair !

Es ist nicht fair!

Jesus trug kein Schwert, keinen Speer. Er hatte keine Armee hinter sich. Seine einzige Waffe war sein Mund, und was ihn in Schwierigkeiten brachte, war seine Botschaft. Er machte die Leute so wütend, dass sie ihn töten wollten.

Warum der Messias sterben musste.

Warum der Messias sterben musste.

 Jesus brachte uns das Geschenk der Gerechtigkeit und des ewigen Lebens. Das ist der Grund, warum der Messias sterben musste.

Loslassen

Loslassen

                                  Wahrlich, ich sage euch: Wenn ihr etwas auf der Erde binden werdet,

                                                    wird es im Himmel gebunden sein,

Die Essenz des Christentum

Das Christentum gibt Antworten auf die drei wesentlichen Bedürfnisse des Lebens

- Bedingungslose Liebe, Zugehörigkeit und Lebenssinn.

 Menschen haben drei grundlegende Bedürfnisse – das Bedürfnis nach bedingungsloser Liebe, ein Gefühl der Zugehörigkeit und einen Sinn für ihr Leben.

sie erklären zum Teil, warum ich ein Nachfolger [Jünger] Jesu bin.

 1. ANNAHME / BEDINGUNGSLOSE LIEBE