epgosson

Ein Neujahrs-Test zur Selbstbeurteilung

Ein Neujahrs-Test zur Selbstbeurteilung

 Dies sind Fragen des Holy Club von Oxford aus den Tagen John Wesleys von vor 200 Jahren, aber für uns heute noch genauso relevant.

 1. Erwecke ich bewußt oder unbewußt den Eindruck, daß ich eine bessere Person bin, als ich bin ? Mit anderen Worten, bin ich ein Heuchler ?

Jahreslosung

Ich Sende Euch hier einmal einige Gedanken zur Jahreslosung 2008. Mögen sie Euch im kommenden Jahr begleiten und zum Segen werden,

 Joh 14:19 Es ist noch um ein kleines, so wird mich die Welt nicht mehr sehen; ihr aber sollt mich sehen; denn ich lebe, und ihr sollt auch leben.

Ein Mensch nach dem Herzen Gottes

EIN MENSCH NACH DEM HERZEN GOTTES

                                     UWE DAHLKE

                                                  TEIL 1

WIE EROBERE ICH DAS HERZ GOTTES?

Wer möchte gerne ein Mensch nach Gottes Herzen sein ?

Wer würde es gerne hören, dass er nach dem Herzen Gottes ist ?

Und dann ?

... und dann?

 Irgendwann das Licht der Welt erblickt! Und dann begann das Leben ... Rückblende in die Kinderjahre: leicht wehmütig. Schließlich waren es Zeiten voller Zufriedenheit. Trotz allem! Sorgen? Die hatten nur die Erwachsenen.

        Und dann?

Die Kraft aus der Höhe

die Versicherung von Christus, daß der Vater viel mehr bereit ist, denen den Heiligen Geist zu geben, die Ihn bitten, als wir bereit sind, unseren Kindern gute Gaben zu geben.

 1. es unendlich einfach ist, den Heiligen Geist oder diese Verheißung von Kraft vom Vater zu erhalten.

Apostel des Glaubens

Erweckungsgeschichte : Smith

Wigglesworth - Apostel des

                                             Glaubens

 Smith Wigglesworth (1859-1947), der als Sohn armer Eltern schon siebenjährig in einer Stahlwollenfabrik täglich 12-Stunden zu arbeiten hatte, wurde bei den "Old-Time Wesleyan Methodists" wiedergeboren.

Gottes Wege mit uns

Gottes Wege mit uns

"Des Herrn Rat ist wunderbar, und er führt es herrlich hinaus"

                                                       JES 28:29

Bete auf diese Weise

Manche Leute denken, es sei sehr einfach zu beten; aber das ist es in Wirklichkeit nicht. Beten ist schwierig, denn es ist keine Unterhaltung mit einer anderen Person, es ist eine Audienz bei dem allmächtigen Gott. Alle Christen haben das Privileg des freien Zugangs zur Gegenwart Gottes durch Gebet. Selbst Jesu Jünger haben Ihn gebeten, sie zu lehren, wie man betet.

Warum so wenig empfangen wird,obwohl um so vieles gebeten wird

I) Warum so wenig empfangen wird, obwohl um so vieles gebeten wird

1. Wir wollen nicht wirklich alles haben, worum wir bitten.

2. Gott hat uns ausdrücklich darüber informiert, daß Er uns nicht hören wird, wenn wir Sünde in unseren Herzen dulden.

 3. Du bist hartherzig.

4. Du bist kritisch (Kritikgeist).

 5. Du verläßt dich auf dich selbst

6. Du widerstehst der Aufdeckung der Sünde.

 7. Du willst deine Schuld nicht allen Beteiligten bekennen.

Die Verbesserung von Talenten

Die Verbesserung von Talenten !

Du mußt wissen, daß du ein Talent hast, bevor du es benutzen kannst. Überprüft euch selbst. Schüttelt die Serviette an jeder Ecke. Betet darüber. Bittet Gott, euch zu zeigen, wo irgendeine besondere Fähigkeit liegen mag. Wie kannst du es wissen, bevor du es tust? Vielleicht hast du die Kraft der Rede, daß du fähig bist, die Seelen der Menschen zu erschüttern, und doch wirst du es niemals wissen, bis du dich nicht selbst nach vorne schiebst, und deinen Teil im Ring oder auf der Plattform bringst.