stemo

Ungefähr mit dem 13. Psalm gebetet

(Un-) mögliches Gebet
Ich singe gegen dein Schweigen an, du verborgener Gott. Denkst du vielleicht, dass ich mich drausbringen lasse, nur weil du dich scheinbar versteckst? Ich freue mich im Voraus auf dich und singe dir gegen den Schein zu. Guter Gott, bei mir hast du noch lange Kredit.

Ungefähr mit dem 12. Psalm gebetet

(Un-) mögliches Gebet
Gott der Worte, hast du das wieder gehört? – Nichts als Verleugnungen, öffentliche Attacken. Auch gegen dich. Sie schaffen sich mit ihren Worten einen Gott, wie er ihnen in den Kram passt. Und das Schlimme daran: sie reden eine andere Wirklichkeit herbei.
Daneben aber steht dein Wort. Dein Wort, dass du Hilfe schaffen willst. Die Worte für die Elenden, die du retten willst. Dein Wort, dass du den Aufstand proben wirst gegen alles Unrecht.

Ungefähr mit dem 11. Psalm gebetet

(Un-) mögliches Gebet
Zur Hölle mit all diesen unmöglichen Typen. Sie sind einfach stärker als ich. Aber gewiss nicht auch noch stärker als du, Gott; das wenigstens ist mir ein Trost. Weisst du, wie ich mich fühle? Wie ein Spatz, der vor lauter Schrecken in die Berge flieht. Und immer noch machen sie Jagd auf mich! Verstehst du, dass ich mich darum auf die Hölle berufe? Verstehst du, dass ich von dir erwarte, dass die bösen Taten der anderen einmal abgerechnet werden?