Blogs

Die heilige Bibel

in
IMG_3033.JPG

Lest die Bibel

Lies die Bibel
HansPeter Obrist schreibt: vor dem Kreuz Jesu haben wir nichts mehr zu bringen, nichts hinzu zu tun. Im Angesicht des Kreuzes können wir nur anerkennen, dass wir vor Gott nicht bestehen können und Jesus an unserer Stelle das Todesurteil auf sich genommen hat.

Hilfe bei Suche von Weihnachtsgeschichte

Hallo
Ich bin auf der Suche dach der Weihnachtsgeschichte im Film / Video Format welche ich in der (vor) Weihnachtszeit per Beamer draussen im Garten auf eine Leinwand abspielen kann. Dafür sollte die Geschichte nicht zu lange sein (so 2 bis max 10 Minuten) und vorallem sollte sie ohne Ton zu verstehen sein.
Hat da jemand eine Idee?

Tücken der Online-Partnersuche

Ein Thema, das heutzutage überall präsent ist, ist die Suche nach einem Partner. Zeitschriften und das Internet sind voll von mehr oder weniger hilfreichen Tipps und Ratschlägen, wie man am besten einen Partner finden und behalten kann. Immer mehr (christliche) Männer und Frauen verlegen ihre Suche nach einem Lebenspartner inzwischen ins Internet, weil es neben Arbeit und Alltag oft schwerfällt, im realen Leben neue Menschen kennenzulernen.

Warum musste Jesus sterben?

in
IMG_2537.JPG

HansPeter Obrist schreibt: vor dem Kreuz Jesu haben wir nichts mehr zu bringen, nichts hinzu zu tun. Im Angesicht des Kreuzes können wir nur anerkennen, dass wir vor Gott nicht bestehen können und Jesus an unserer Stelle das Todesurteil auf sich genommen hat.

Es gibt einen unüberbrückbaren Abgrund zwischen Gott und dem Sünder. In gnädiger Herablassung hat sich Gott in Jesus Christus uns zugewandt und diesen Abgrund überbrückt. Gott zeigt(e) seine Liebe zu uns darin, dass Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren!

Zeitgeistliche

Ich las dieser Tage in den weitestgehend gleichgeschalteten Nachrichten, dass de Bundesregierung 35 Millionen gegen Rechts und 8 Millionen gegen Links ausgegeben habe. Wie viele Milliarden wohl schon gegen das Recht ausgegeben wurden?

Bible Study is very important

in

39

Tolerant sein oder vergeben?

Sei tolerant. Wie habe ich diesen Anspruch auf mich oder uns Bus- und Tramfahrer verstanden? Da will jemand von mir, dass ich geduldig und rücksichtsvoll gegenüber einem Gesetzesbrecher (=Verbrecher?) sein soll. Also, jemand überquert bei roter Ampel die Strasse und ich muss wegen ihm abbremsen.
Okay, ich bin tolerant!

Inhalt abgleichen